Freie Stelle

Bildung und Vermittlung

Die Kunsthalle Bielefeld sucht eine aufgeschlossene und verantwortungsbewusste Person für die Stelle Bildung und Vermittlung. Die Kunsthalle Bielefeld ist ein national und international renommiertes Museum für die Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts. Das Ausstellungsprogramm zeichnet sich entsprechend der Sammlungsstruktur durch gattungs- und epochenübergreifende Vielfalt aus, wobei aktuelle gesellschaftliche Fragestellungen im Zentrum stehen. Rund dreimal im Jahr richtet die Kunsthalle neue Ausstellungen ein. Die Kunsthalle Bielefeld ist ein offenes Museum, das innovative Impulse in der Vermittlung liefert und ein wichtiger kultureller Standort in der Stadtgesellschaft ist. Ein vielfältiges Bildungsangebot, das Begeisterung weckt, ist hierfür Grundlage. Partizipation, Innovation, Inklusion und Nachhaltigkeit streben wir in sämtlichen Arbeitsbereichen an; dies sind auch Leitplanken bei der Entwicklung der Angebote im Bereich der Bildung.

Die Person ist betraut mit der Planung, Organisation, Steuerung und Kontrolle der ausstellungsspezifischen Vermittlung und dem Bildungsangebot.

Unter Anderem werden Aufgaben sein:

  • Strategische Weiterentwicklung der Bildungs- und Vermittlungsangebote
  • Eigenverantwortliche Konzeption sowie Umsetzung einer inklusiven, diversitätsbewussten und bedarfsorientierten Bildungsarbeit innerhalb und außerhalb des Museums
  • Anbahnung und Pflege von Netzwerkstrukturen sowie Entwicklung partizipativer analoger und digitaler Formate, z. T. in Zusammenarbeit mit externen Kooperationspartner*innen
  • Führung, Fortbildung und Weiterentwicklung des Teams der freien Kunstvermittler*innen
  • Budgetverantwortung und projektbezogene Drittmittelakquise
  • Durchführung von Führungen und anderen Veranstaltungsangeboten

Wir erwarten eine Persönlichkeit mit einschlägigen und nachweisbaren Erfahrungen im Bereich Bildung / Vermittlung von Kunst des 20./21. Jahrhunderts, eigenverantwortliches Arbeiten, Organisationstalent, hohe Kommunikationsfähigkeit. Fehlerfreie Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift sind unerlässlich, genauso wie soziale Kompetenz und Teamfähigkeit. Ebenso Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Flexibilität sowie die hohe Motivation, sich den anstehenden Aufgaben ideenreich und zuverlässig in Zusammenarbeit mit einem eingespielten Team zu stellen.

Wir bieten eine zentrale Stelle in einem ausgesprochen kollegialen und überschaubaren Team mit sehr gutem Betriebsklima und die Möglichkeit, neue Impulse im Bereich Bildung und Vermittlung zu setzen. Die Möglichkeit zu Fort- und Weiterbildung wird geboten. Ein Jobticket ist möglich. Individuelles Arbeitszeitmodell mit Bereitschaft zur Flexibilität bei Abend-, Wochenend- und Feiertagseinsätzen.

Das Team der Kunsthalle steht ein für eine offene und diverse Gesellschaft. Die Gleichstellung aller Mitarbeitenden ist uns wichtig. Daher freuen wir uns auf Bewerbungen von Menschen unabhängig von kultureller und sozialer Herkunft sowie Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Die Stelle soll zum 01.12.2024 bzw. nach Vereinbarung besetzt werden.
Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich in digitaler Form mit qualifizierten Unterlagen in einer einzigen PDF bis zum 15.06.2024 an die Verwaltungsleitung der Kunsthalle, Herrn Thomas Kosfeld (kosfeld@kunsthalle-bielefeld.de), ein. Vertraulichkeit ist zugesichert.

Gallerie

Kunsthalle Bielefeld, Rirkrit Tiravanija, Kreativ-Programm 2010, 09.10.2010
Kunsthalle Bielefeld, Kreativprogramm
Familienzeit in der Kunsthalle Bielefeld, Sa. 11.10.2008
Familienzeit in der Kunsthalle Bielefeld
Eine junge Frau in einem Kunstmuseum. Sie trägt ein Virtual Reality Headset und schaut in unsere Richtung. Sie hat gute Laune.
Let's get real. April 2023, Foto: Kunsthalle Bielefeld
Kunsthalle Bielefeld, Rirkrit Tiravanija, Kreativ-Programm 2010, 09.10.2010
Kunsthalle Bielefeld, Führung mit Erwachsenen
Kunsthalle Bielefeld, Rirkrit Tiravanija, Kreativ-Programm 2010, 09.10.2010
Kunsthalle Bielefeld, Workshop mit jungen Erwachsenen